Ortsverein Mettmann e.V.

Ehrenamt verbindet

Erst Kirmes, dann Weinsommer XXL mit der „Durchfahrt“ der Tour de France und nächste Woche steht das Fest der Regiobahn und Partner an. Für die Bevölkerung von Mettmann und den Nachbarstädten ist in diesen Wochen demzufolge viel los. Es wird viel geboten. Und für jedes Alter und jeden Geschmack ist etwas dabei. Damit die Besucher der Feste und Veranstaltungen unbeschwert feiern können, ist viel Arbeit im Hintergrund nötig. So muss neben dem kommunalen Ordnungsamt und privaten Sicherheitskräften für den Fall des Falles ausreichend Sanitätsdienstpersonal und Rettungsmittel – z.B. Krankenwagen- bei den Veranstaltungen zur Verfügung stehen

.

Zusätzlich zu den Festen, die in den letzten Wochen in Mettmann stattgefunden haben, besetzt das DRK in Mettmann auch regelmäßig den Krankentransportdienst, führt Erste Hilfe Kurse und Blutspendetermine durch und unterstützt die Feuerwehr bei ihren Einsätzen, wie zuletzt am 21.06.17 bei einem Dachstuhlbrand.

Bei den Festen zeigte sich wieder, wie wichtig die Anwesenheit des DRK vor Ort ist. So gab es bei der Kirmes einige Hilfeleistungen zu melden, von denen 7 Personen ins Krankenhaus  zur weiteren Versorgung transportiert wurden.

Beim Weinfest mussten neben dem üblichen Ausgeben von Wundschnellverband (Heftpflaster) ein paar Personen betreut werden, die ein paar Gläser Wein zu viel getrunken haben. Samstag war es wegen des typisch bergischen Wetters, den ganzen Tag nieselt es, sehr ruhig aber am Sonntag wurde es nachdem die Tour de France durch Mettmann gefahren ist richtig voll.

Dass sich Sanitätsdienst auf dem Weinsommer und Tour de France nicht widersprechen, kann man auf den Fotos sehen. Und dass wir trotz der vielen Arbeit immer mit Spaß bei der Sache sind, kann man auch erkennen.

Wenn sie mehr über unsere Arbeit erfahren wollen könne sie unter info@drk-mettmann.com mit uns Kontakt aufnehmen oder sich unter www.drk-mettmann.com informieren.

 

Ältere Beiträge finden sie nun in unserem Archiv